Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Suchen & Buchen

Gelebte Familientradition

Bereits im Jahre 1930 übernahmen die Urgroßeltern des jetzigen Eigentümers Michael Gröer das Hotel zum Schiff in Meersburg. 

Für die Familie war das kein Neuland mehr, sondern nur ein Neuanfang. Zuvor empfing sie jahrzehntelang ihre Gäste im Hotel Königlicher Hof in Elbing im damaligen Ostpreußen. 

Erst in den Kriegsjahren wurde das Hotel in Elbing aufgegeben und die Flucht in Richtung Bodensee angetreten. Zum Glück für die Familie gab es das Hotel zum Schiff in Meersburg als Ziel.

Die Kriegsjahre und die darauffolgende Besatzungszeit durch die Franzosen waren jedoch auch in Meersburg nicht leicht zu meistern. Wie alle kämpfte auch hier die Familie mit den wirtschaftlichen und anderen Schwierigkeiten, die diese Zeit mit sich brachte.

Doch nach und nach kam der Tourismus in Schwung und erforderte die Anpassung an sich verändernde Bedürfnisse und Wünsche der Gäste.

Bis heute hat sich das nicht geändert, so dass im Laufe der Zeit diverse Umbauten an diesem über 700 Jahre alten Gebäude vorgenommen wurden.

Wir haben ein paar alte Bilder aus dem Meersburger Archiv und unseren Familienalben herausgesucht, um Sie auf eine kleine Zeitreise mitzunehmen.