Logo der Flairhotels mit dem Untertitel In den Regionen zuhause

Informationen zum Corona-Virus - Hinweise für unsere Gäste

Liebe Gäste Hotel- und Restaurant-Gäste,

die aktuelle Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Um das Infektionsgeschehen unter Kontrolle zu halten, wurden von der Bundes- und Landesregierung Regeln für unser Zusammenleben aufgestellt. Seit dem 19. Oktober 2020 ist in Baden-Württemberg die Pandemie-Stufe 3 ausgerufen. Bitte informieren Sie sich vor Anreise über die aktuell geltenden Regeln entsprechend der gültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung bei der Einhaltung der Vorgaben zum Wohle unserer Gesellschaft!


Allgemeine Hinweise:

  • Bitte sehen Sie von einem Restaurant- und/ oder Hotelbesuch ab, wenn Sie zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt hatten oder Sie selbst Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur haben.
     
  • Halten Sie, sofern keine Trennvorrichtung vorhanden ist, immer den Mindestabstand von 1,5 Metern zu allen Anwesenden ein.
  • Bitte nutzen Sie die von uns zur Verfügung gestellten Möglichkeiten, sich die Hände zu desinfizieren oder diese mit Seife zu waschen.
  • Bitte vermeiden Sie Körperkontakte und verzichten Sie daher insbesondere auf Händeschütteln und Umarmungen.
  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind angehalten, den Kontakt und Kommunikation mit Ihnen als Gast zur Sicherheit aller auf das Mindestmaß zu reduzieren. Bitte betrachten Sie das nicht als Zeichen der Geringschätzung.
  • Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung, am besten tischweise. Falls Sie bar zahlen nutzen Sie bitte die hierfür vorgesehene Vorrichtung bzw. Ablagefläche.

Hinweise für die Gastronomie:

  • Eine vorherige Reservierung ist seit dem 19. Oktober 2020 Pflicht. Reservierungen für Gruppen sind nur möglich, wenn es sich um Personen aus dem Kreis der Angehörigen des eigenen, sowie eines weiteren Haushalts handelt.
     
  • Erfassung der Kontaktdaten:
    Jeder Besucher unseres Restaurants ist verpflichtet vor Inanspruchnahme unserer Leistungen seine Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Anschrift, Datum, Zeitraum der Anwesenheit sowie Telefonnummer soweit vorhanden) korrekt anzugeben. Dies gilt für alle anwesenden Personen. Eine Angabe pro Haushalt oder nur von einzelnen Anwesenden ist nicht ausreichend und stellt, ebenso wie die Angabe von falschen Daten, einen Verstoß gegen die geltende Corona-Verordnung dar und kann mit einem Bußgeld geahndet werden.
    Ihre Daten werden für 4 Wochen nach Erhebung aufbewahrt und dann gelöscht. Sie unterliegen den allgemeinen Datenschutzbestimmungen und werden lediglich auf Verlangen an die zuständigen Behörden zum Zwecke der Nachverfolgung möglicher Infektionsketten herausgegeben. Eine anderweitige Nutzung Ihrer Daten erfolgt nicht!
    Sollte die Angabe von Daten durch einen Gast verweigert werden, dürfen wir den Gast nicht bewirten und es darf durch ihn auch sonst keine Leistung in Anspruch genommen werden. Somit besteht ein Zutritts- und Teilnahmeverbot des Gastes.
  • Maskenpflicht:
    Seit dem 30.9.2020 gilt für Gäste eine Maskenpflicht im Innen- und Außenbereich, wenn Sie sich nicht am Platz befinden, also auch auf dem Weg zum Tisch, zur Toilette oder zum (Frühstücks-)Buffet. Bei geschlossenen Gesellschaften besteht die Maskenpflicht derzeit nicht, solange die Gäste nicht in Kontakt zu den übrigen Gästen kommen. Sobald dies der Fall ist, z.B. auf dem Weg zur Toilette, gilt dort wieder die Maskenpflicht.
    Ausnahmen von der Maskenpflicht gilt für Personen, die aus gesundheitlich oder sonstigen zwingenden Gründen davon befreit sind. Dies muss in der Regel durch eine ärztliche Bescheinigung (eine Kopie ist ausreichend) belegt werden. Die Ausnahme gilt ebenso für Menschen, die aufgrund ihrer Behinderung keine Masken auf- oder absetzen können, sowie für schwerhörige und gehörlose Menschen inklusive ihrer Begleitpersonen.
    Ein Gesichtsschild („Faceshield“) gilt, ebenso wie sogenannte „smile by ego“ Masken nicht als zulässige Alternative. Letztere sind nur für Personen zulässig, die aus gesundheitlichen Gründen von der Maskenpflicht befreit sind.
    Ein Verstoß gegen die Maskenpflicht stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld geahndet werden. Zudem besteht ein Zutritts- und Teilnahmeverbot.
  • Personenzahl:
    Nach der aktuellen Corona-Verordnung darf eine Gruppe von maximal 10 Personen, aus 2 Haushalten oder mit Angehörigen der „engeren“ Familie (Verwandtschaft in gerader Linie, Geschwister und deren Nachkommen, inklusive deren Partner/ Lebensgefährten) ohne Personenzahlbeschränkung gemeinsam an einem Tisch sitzen. Das Einhalten des Mindestabstands ist in diesen Fällen innerhalb der Gruppe nicht notwendig. Zu anderen Personen außerhalb der eigenen Gruppe ist jedoch der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Aufgrund der Abstandsregelungen ist ein Besuch nur mit zugewiesenem Sitzplatz möglich, bitte halten Sie sich an die Anweisungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Hinweise für die Beherbergung:

  • Erfassung der Kontaktdaten:
    Jeder Besucher unseres Hotels ist verpflichtet vor Inanspruchnahme unserer Leistungen seine Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Anschrift, Datum, Zeitraum der Anwesenheit sowie Telefonnummer soweit vorhanden), spätestens beim Check-In, korrekt anzugeben. Dies gilt für alle anwesenden Personen, es sei denn sie leben in einem gemeinsamen Haushalt. Sofern Ihre Daten bereits über ein Hotelreservierungssystem der Rezeption vorliegen, müssen Sie Ihre Daten nicht nochmal komplett angeben. Für die Datenerhebung reicht der Meldeschein nicht aus, da die dortige Datenerfassung auf einer anderen Rechtsgrundlage basiert und eine andere Aufbewahrungsfrist gilt.
    Ihre Daten für die Kontaktnachverfolgung werden für 4 Wochen nach Erhebung aufbewahrt und dann gelöscht. Sie unterliegen den allgemeinen Datenschutzbestimmungen und werden lediglich auf Verlangen an die zuständigen Behörden zum Zwecke der Nachverfolgung möglicher Infektionsketten herausgegeben. Eine anderweitige Nutzung Ihrer Daten erfolgt nicht!
    Sollte die Angabe von Daten durch einen Gast verweigert werden, dürfen wir den Gast nicht bewirten und es darf durch ihn auch sonst keine Leistung in Anspruch genommen werden. Somit besteht ein Zutritts- und Teilnahmeverbot des Gastes.
     
  • Beherbergungsverbot:
    Das ausgerufene Beherbergungsverbot in Baden-Württemberg wurde von den Gerichten gekippt und ist insofern nicht mehr gültig.
    Für Gäste, die von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland einreisen, gilt nach wie vor die Corona-Verordnung zur Einreise-Quarantäne.