Logo der Flairhotels mit dem Untertitel In den Regionen zuhause

Informationen zum Corona-Virus - Hinweise für unsere Gäste

Liebe Hotel- und Restaurant-Gäste,


wir freuen uns sehr darauf, Sie alsbald in unserem Haus begrüßen zu dürfen und möchten Sie hiermit über die aktuell geltenden Regelungen in unserem Hotel und Restaurant informieren:

 

Seit dem 16. August gilt in Baden-Württemberg eine neue Corona-Verordnung. Die wichtigsten Regelungen haben wir hier für Sie zusammen gestellt:

 

Nach wie vor gelten die Regelungen zu Hygiene und Kontaktnachverfolgung. Wir setzen zur Unterstützung die Luca-App ein. Die Maskenpflicht bleibt ebenfalls bestehen. Es muss mindestens eine medizinische Maske so getragen werden, dass Mund und Nase vollständig bedeckt sind und möglichst eng an Wangen und Kinn anliegen. Weiterhin gilt eine Empfehlung einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten.


Eine Übersicht über die aktuellen Regelungen des Landes Baden-Württembergs finden Sie hier.
 

Im Restaurant gilt generell:

  • In geschlossenen Räumen gilt die Maskenpflicht. Auch Im Freien gilt die Maskenpflicht verpflichtend, wenn nicht dauerhaft ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann. Die Maskenpflicht gilt nicht beim Essen und Trinken.
  • In geschlossenen Räumen müssen alle Gäste einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben (3G). 
  • Der Außer-Haus-Verkauf und die Abholung von Speisen und Getränken ausschließlich zum Mitnehmen ist ohne „3G“ möglich. Eine Kontaktnachverfolgung ist bei Take-away und Lieferservice ebenfalls nicht erforderlich.
  • Die Kontaktdaten der Gäste müssen dokumentiert werden. Dazu zählen Vor- und Nachname, Anschrift, Datum und Zeitraum der Anwesenheit und sofern vorhanden die Telefonnummer. Dies kann entweder mit einschlägigen Apps wie Luca oder auch analog auf Papier erfolgen. Wer seine Kontaktdaten nicht oder nicht vollständig angeben möchte, darf die Einrichtung nicht betreten.
  • Wenn ein negativer Corona-Schnelltest erforderlich ist, muss dieser
    - vor Ort unter Aufsicht der/des Betreiberin/Betreibers durchgeführt werden,
    - im Rahmen einer betrieblichen Testung im Sinne des Arbeitsschutzes durch Personal, das die dafür erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung besitzt, erfolgen oder
    - von einem Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung (Corona-Teststation) vorgenommen oder überwacht werden.
  • - Der Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein.
    - Bei Schülerin oder Schüler einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder  einer beruflichen Schule reicht die Vorlage des Schülerausweises.
    - Kinder bis einschließlich fünf Jahre sind von der Testpflicht ausgenommen.

Private Feiern (also eine private Zusammenkunft eines klar abgrenzbaren Personenkreis mit einer innerlichen Verbundenheit zur veranstaltenden Person oder der Teilnehmer untereinander) sind in der Gastronomie oder in Beherbergungsbetrieben wieder ohne Personenzahlbegrenzung zulässig.

Bei einer Feier (z.B. Hochzeit, Geburtstag) in unseren Räumlichkeiten ist eine Durchmischung mit Dritten, die nicht Teilnehmer dieser Veranstaltung sind, nicht sicher auszuschließen. Daher gilt, dass nicht-immunisierte Personen bei Zugang/Teilnahme in Innenräumen einen negativen Testnachweis vorlegen müssen. Eine Kontaktnachverfolgung und die Erstellung eines Hygienekonzepts ist dann ebenfalls Pflicht.

Wenn diese Feier/ Veranstaltung als „geschlossene Gesellschaft“ in einem Nebenraum/Bankettraum stattfindet, gilt innerhalb dieses Nebenraums/Bankettraums keine Maskenpflicht. Sobald der Nebenraum aber verlassen wird - z.B. auf dem Weg zu den für alle Gäste zur Verfügung stehenden Toiletten - oder bei dem Besuch der allen Gästen zugänglichen Bar - gilt wieder die Testnachweispflicht für nicht immunisierte Gäste, Kontaktnachverfolgung- und Maskenpflicht.

Der/Die Veranstalter*in ist für die Einhaltung der Vorgaben verantwortlich.

 

Im Hotel gilt generell:

  • In geschlossenen Räumen gilt die Maskenpflicht. Auch im Freien gilt die Maskenpflicht verpflichtend, wenn nicht dauerhaft ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann. Die Maskenpflicht gilt nicht auf den Hotelzimmern bzw. in der Ferienwohnung oder dem eigenen Campingfahrzeug.
  • Zutritt nur nach Vorlage eines negativen Corona-Schnelltest bzw. Genesenen- oder Geimpften-Nachweis erlaubt („3G“). Liegt kein Genesenen- oder Geimpften-Nachweis vor, ist alle drei Tage erneut ein Corona-Schnelltest nach den unten genannten Kriterien vorzulegen. Hinweis: Es gibt keine Ausnahme für beruflich bedingte Aufenthalte in Beherbergungsbetrieben.
  • Die Kontaktdaten der Gäste müssen dokumentiert werden. Dazu zählen Vor- und Nachname, Anschrift, Datum und Zeitraum der Anwesenheit und sofern vorhanden die Telefonnummer. Dies kann entweder mit einschlägigen Apps wie Luca oder auch analog auf Papier erfolgen. Wer seine Kontaktdaten nicht oder nicht vollständig angeben möchte, darf die Einrichtung nicht betreten.
  • Wenn ein negativer Corona-Schnelltest erforderlich ist, muss dieser
    - vor Ort unter Aufsicht der/des Betreibers/Betreiberin durchgeführt werden
    - im Rahmen einer betrieblichen Testung im Sinne des Arbeitsschutzes durch Personal, das die dafür erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung besitzt, erfolgen oder
    - von einem Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung (Corona-Teststation) vorgenommen oder überwacht werden.
    - Der Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein.
    - Bei Schülerin oder Schüler einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule reicht die Vorlage des Schülerausweises. Damit gelten Schüler automatisch als „getestet“!
    - Kinder bis einschließlich fünf Jahre sind von der Testpflicht ausgenommen.
  • Um weiterhin die Abstände zwischen den Gästen einhalten zu können, gelten unsere getrennten Frühstückszeiten um ein hohes Personenaufkommen zu vermeiden. Frühstückszeiten haben wir von 7:00 Uhr bis 9:00 Uhr und von 9:15 Uhr bis 10:30 Uhr. Gerne werden wir Ihnen bei Anreise mitteilen, wann wir noch freie Kapazitäten haben. Eine Reservierung vorab ist leider nicht möglich. Im gesamten Hotel muss eine medizinische oder eine FFP2-Maske getragen werden. Erst in Ihrem Zimmer und nachdem Sie die Plätze in unserem Restaurantbereich eingenommen haben, darf diese abgesetzt werden.

Hier finden Sie unsere Information für Hotelgäste nochmals als pdf-Dokument.

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung in diesen besonderen Zeiten.

 

Ihr Michael Gröer mit Team